Landesmeisterschaften-Senioren in Celle

27.05.2019

Am 25./26. Mai 2019 fanden in Celle die Landesmeisterschaften der Leichtathleten für die Senioren statt.

Die Farben der LG Osterode wurden hierbei von Henning Holland und Jörg Ahrens, jeweils Klasse M 55, vertreten.

Für Henning Holland war es nach einer längeren Wettkampfpause bedingt durch eine Miniskus - OP der erste Wettkampf. Los ging es mit dem Start über die 100 m Hürden. In einer ansprechenden Zeit von 18,78 sec. konnte Henning seinen ersten Landesmeistertitel erringen. Weiter ging es dann mit dem Hochsprung. Hier reichten übersprungene 1,50 m für den 2. Titel.

Am späten Vormittag startete Henning dann noch über die anspruchsvolle Strecke 400 m Hürden. Eine echte Herausforderung nach der langen Trainingspause. Dank einer guten Einteilung des Laufes konnte er die Strecke in der guten Zeit von 69,37 sec. als Vizemeister beenden, geschlagen nur von dem amtierenden Deutschen Meister Andreas Oppe, der für Hannover 96 an den Start geht.

Jörg Ahrens ging am frühen Abend im Hammerwurf an den Start. Hier konnte er sich von Versuch zu Versuch steigern und erzielte am Ende die Saisonbestweite von 33, 40  m. Dies reicht für den guten 3. Platz in dieser Konkurrenz.

Für Henning stand dann am Sonntag Vormittag noch der Weitsprung auf dem Programm. Nach dem anstrengenden Vortagsprogramm konnte er dennoch bei böigem Rückenwind eine gute Weite von 5,18 m erzielen. Hierfür wurde er mit dem insgesamt 3. Landesmeistertitel an diesem Wochenende belohnt.

Ein insgesamt erfolgreiches Wochenende für die Senioren der LG Osterode, welches für die anstehenden Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften weitere gute Platzierungen erhoffen lässt. (Bericht und Bilder: H. Holland)

 

Foto: Henning Holland und Jörg Ahrens

Fotoserien zu der Meldung


LM-Senioren-Celle-2019 (26.05.2019)

Bilder: H. Holland